Braucht Coaching einen Coach? Eine evaluative Pilotstudie



Inhaltsverzeichnis
Braucht Coaching einen Coach? Eine evaluative Pilotstudie
29,90 €

eBook 19,99 €

Zum Buch

Details

Braucht Coaching einen Coach? Und wenn ja, was sind seine Funktionen? Nach einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Begriff Coaching werden basierend auf einem theoretisch hergeleiteten systemischen Wirkmodell die Funktionen des Coaches im Coaching herausgearbeitet. Anhand festgelegter Qualitätskriterien (Zufriedenheit, Zielerreichung, praktischer Nutzen, Entwicklung neuer Sichtweisen und erfolgsversprechenderer Handlungsmöglichkeiten, Emotionale Entlastung) werden die Coachfunktionen in einem Vergleich zwischen Einzel-Coaching und einem angeleiteten Selbst-Coaching überprüft. Die Ergebnisse dieser Pilotstudie bieten wichtige Anhaltspunkte für die Wissenschaft und Coachingpraxis. Besonders empfehlenswert ist das Buch für Wissenschaftler, Coaches, Personalentwickler und Führungskräfte.
Autor/-in

About the author

Dr. Martina Offermanns: Studium der Psychologie an der Universität Osnabrück, anschließend Führungsnachwuchskraft im Gesundheitswesen. Geschäftsführende Gesellschafterin der Meinsen & Steinhübel Organisationsberatung in Osnabrück; selbstständige, systemische Beraterin, Coach und Trainerin sowie Lehrbeauftragte an der Universität Osnabrück; Gründungsmitglied des DBVC; Mitglied der Gesellschaft für Systemische Organisationsberatung (GSOB); Mitglied der Interessensgemeinschaft Coaching. Arbeitsschwerpunkte sind Einzel- und Teamcoaching, die Begleitung von Veränderungsprozessen sowie das Durchführen von Workshops zur Förderung von Selbstorganisation in Gruppen.

Nähere Informationen unter www.msup.de
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Martina Offermanns
Anzahl der Seiten 400
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 23.02.2004
Gewicht (kg) 0.5420
ISBN-13 9783898213462