21-30 von 41

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Ziellose Bewegungen und mediale Selbstauflösung – Das absurde 'Genrefilm-Theater' Monte Hellmans
    27,90 €
    ibidem
    152 Seiten
    Monte Hellman ist für viele Fans und Kritiker der zu wenig beachtete Grand Seigneur des amerikanischen Independent-Kinos. Seine Filme gelten bis heute in Fachkreisen zugleich als Kuriosum und Faszinosum....
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  2. Der Filmkomponist Peter Thomas

    Gerd Naumann

    Der Filmkomponist Peter Thomas

    Von Edgar Wallace und Jerry Cotton zur Raumpatrouille Orion
    29,90 €
    ibidem
    256 Seiten
    Peter Thomas bereicherte die Filmmusik um den Thriller-Jazz des FBI-Manns Jerry Cotton, die spannungsgeladenen Themen der Edgar-Wallace-Filmreihe und – vielleicht am bekanntesten – den New Astronautic...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  3. Die Inszenierung des Realen. Entwicklung und Perzeption des neueren französischen Dokumentarfilms
    24,90 €
    ibidem
    146 Seiten
    Mit dem Übergang ins neue Jahrtausend und der Digitalisierung der (Film-) Technik erlebte das dokumentarische Genre weltweit einen überraschenden Aufschwung. Im Fernsehen ist seitdem ein „Dokuboom“...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  4. Warum die Welt Superman nicht braucht

    Martin Hennig

    Warum die Welt Superman nicht braucht

    Die Konzeption des Superhelden und ihre Funktion für den Gesellschaftsentwurf in US-amerikanischen Filmproduktionen
    29,90 €
    ibidem
    180 Seiten
    Superhelden haben sich zu einem zentralen Bestandteil der Popkultur entwickelt. Dabei sind sie trotz der aktuellen Boomphase kein ausschließlich modernes oder modebedingtes Phänomen. Doch worin liegt...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  5. Nimm (nicht) ab! Zur Funktion des Telefons im Spielfilm

    Esther Lulaj

    Nimm (nicht) ab! Zur Funktion des Telefons im Spielfilm

    Von Metropolis bis Matrix
    24,90 €
    ibidem
    172 Seiten
    Was wäre Pillow Talk ohne nächtliches Bettgeflüster am Telefon? Was Phone Booth ohne Telefonzelle? Wie käme Neo bloß ohne Telefonverbindung in die Matrix? Und wie wieder hinaus? Wie mysteriös wäre...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  6. Das ungleiche Liebespaar in der 'Screwball Comedy'

    Boris Rozanski

    Das ungleiche Liebespaar in der 'Screwball Comedy'

    Paarbildung und Selbstfindung von Frank Capras it happened one night bis zu Jonathan Demmes something wild
    24,90 €
    ibidem
    114 Seiten
    Als sie sich das erste Mal begegnen, mögen sie einander nicht besonders: Sie fürchten den anderen und das, wofür er steht – vielleicht hassen sie sich sogar. Wie Magnete stoßen sie sich wegen ihrer...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  7. Die Inszenierung des Verdachts – Überlegungen zu den Funktionen von TV-mockumentaries
    24,90 €
    ibidem
    156 Seiten
    Immer wieder sorgen fingierte Dokumentarfilme, sogenannte mockumentaries, im Fernsehalltag für Aufsehen. Zwar geben sie ihren fiktionalen Status stets durch externe oder interne Markierungen zu erkennen,...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  8. Lost in Narration. Narrativ komplexe Serienformate in einem transmedialen Umfeld
    29,90 €
    ibidem
    200 Seiten
    Gegenwärtig findet sich eine Vielzahl von Fernsehserien, die scheinbar anders konzipiert sind als je zuvor und die als zukunftsweisend betrachtet werden können. Zuletzt wurde mit der Serie LOST (ABC...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  9. Lost und die Zukunft des Fernsehens

    Daniela Olek

    Lost und die Zukunft des Fernsehens

    Die Veränderung des seriellen Erzählens im Zeitalter von Media Convergence
    24,90 €
    ibidem
    120 Seiten
    "TV for the post-TV generation" – so wurde die Serie LOST (USA 2004-10, ABC) 2006 in einem Artikel des Time Magazine tituliert. Doch warum wurde diese Serie als solcherart revolutionär bezeichnet? Welche...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  10. Sadismus und Ästhetisierung

    Florian Plumeyer

    Sadismus und Ästhetisierung

    Folter als kultureller und filmischer Exzess im Gegenwartskino
    29,90 €
    ibidem
    226 Seiten
    Das brutale Spektakel der Folter, das Michel Foucault als "Fest der Martern" beschrieb, ist seit jeher eines der kontroversesten Sujets der Filmgeschichte, sei es als visuelle Erkundung des Körperinneren...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

21-30 von 41

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5