Das Bild der NS-Herrschaft in den Memoiren führender Generäle des Dritten Reiches

Eine kritische Untersuchung



Inhaltsverzeichnis
Das Bild der NS-Herrschaft in den Memoiren führender Generäle des Dritten Reiches
Eine kritische Untersuchung
49,90 €
Zum Buch

Details

Michael Bertram analysiert in seiner Studie, wie Vertreter der ehemaligen Wehrmachtspitze ihre Vergangenheit während der NS-Diktatur im Spiegel ihrer Memoiren darstellen. Dabei betrachtet er den Inhalt der Memoiren Mansteins, Kesselrings und Keitels in Hinblick auf die Themenkomplexe: Holocaust, Kommissarbefehl, Behandlung der Kriegsgefangenen, Widerstand, Umgang der Besatzungsmacht mit der Zivilbevölkerung in Polen, Westeuropa, der UdSSR sowie in Italien. Die in den Memoiren getroffenen Aussagen kontrastiert er mit der Realität des historischen Kontextes. Ferner nimmt Bertram eine vergleichende Betrachtung zu der Haltung der Regimegegner Canaris, Tresckow und Speidel vor. Ergänzend gibt Bertram eine überblickshafte Darstellung der gesellschaftlichen Lage im Nachkriegsdeutschland, wie sie durch Kirchen, Politik, Soldatenverbände und nicht zuletzt eben durch die Memoiren von Akteuren des NS-Regimes geprägt wurde, und setzt sich mit der in dieser Zeit vorherrschenden unkritischen Akzeptanz des in den Erinnerungen vermittelten Bildes der NS-Diktatur auseinander.
Autor/-in

About the author

Michael Bertram, Dr. phil., geb. 1970, Studium der Politikwissenschaft und der Geschichte an der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Universität Hannover. Promotion 2009 mit der vorliegenden Studie.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Michael Bertram
Anzahl der Seiten 296
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 01.10.2009
Gewicht (kg) 0.5440
ISBN-13 9783838200347