Das Ehebüchlein

nach dem Inkunabeldruck der Offizin Anton Koberger, Nürnberg 1472. Frühneuhochdeutsch - Neuhochdeutsch. Ins Neuhochdeutsche übertragen und eingeleitet von Hiram Kümper



Inhaltsverzeichnis
Das Ehebüchlein
nach dem Inkunabeldruck der Offizin Anton Koberger, Nürnberg 1472. Frühneuhochdeutsch - Neuhochdeutsch. Ins Neuhochdeutsche übertragen und eingeleitet von Hiram Kümper
29,90 €

eBook 19,99 €

Zum Buch

Details

Das Ehebüchlein des fränkischen Frühhumanisten Albrecht von Eyb (1420-1475) ist das wohl prominenteste einer gegen Ende des 15. Jahrhunderts sich formierenden und dann im 16. Jahrhundert geradezu explodierenden Gattung deutschsprachiger Literatur, die sich mit Fragen der Eheschließung und des Verhaltens in der Ehe auseinandersetzt. Es liegt nun erstmals in einer vollständigen neuhochdeutschen Übertragung vor, die durchgängig vom Originaltext des Augsburger Erstdruckes aus dem Jahre 1472 begleitet wird.
Autor/-in

About the author

Hiram Kümper ist Historiker an der Ruhr-Universität Bochum (Didaktik der Geschichte). Nach dem Studium der Geschichte, Philosophie und Germanistik in Bochum ist er 2007 an der Universität Mannheim mit einer Arbeit zur sächsischen Rechtsgeschichte promoviert worden. 2008 forscht er als Gerda-Henkel-Stipendiat zur vormodernen Ideengeschichte der sexuellen Integrität.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Albrecht von Eyb, Hiram Kümper
Anzahl der Seiten 250
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 01.04.2008
Gewicht (kg) 0.3530
ISBN-13 9783898216531