Der Einfluss der Kultur auf die Entwicklung von Genossenschaften

Unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse Afrikas



Der Einfluss der Kultur auf die Entwicklung von Genossenschaften
Unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse Afrikas
39,90 €
Zum Buch

Details

Die wirtschaftliche Lage vieler Entwicklungsländer stellt sich für die dort lebenden Menschen als sehr bedrohlich dar. Genossenschaften werden angesichts dieser Situation oft als neue Hoffnungsträger bezeichnet. Die heutige Situation der afrikanischen Genossenschaften ist gekennzeichnet durch Rahmenbedingungen, die weiterhin sehr restriktiv auf die Entfaltung ihrer Potentiale einwirken. Im modernen Sektor sind die Genossenschaften aufgrund der skizzierten Geschichte heute weitestgehend zusammengebrochen, während im informellen Sektor weiterhin autochthone Genossenschaften existieren, die nach eigenen, systemkonformen Regeln funktionieren. Diese traditionellen Genossenschaften sind der sozialen Realität angepaßt und dienen der Subsistenzsicherung der in ihnen organisierten Menschen. Diese beiden Aspekte stehen im Zentrum dieses Buchs. Es soll untersucht werden, welche Möglichkeiten bestehen, solche Genossenschaften in einem behutsamen Prozeß zu transformieren, der die sozialen Rahmenbedingungen berücksichtigt, um den Wandel von einer passiv nach innen orientierten Überlebenssicherung auf eine nach außen ausgerichtete aktive Innovationstätigkeit zu vollziehen.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Izzeldin S Bakhit
Anzahl der Seiten 328
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 01.01.1997
Gewicht (kg) 0.4510
ISBN-13 9783932602030