Medienwissenschaft – Theaterwissenschaft

1-10 von 134

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Europa und die 'Anderen'

    Lucca Kohn

    Europa und die 'Anderen'

    Chancen und Gefahren filmischer Stereotype im europäischen Migrationsfilm
    24,90 €
    ibidem
    128 Seiten
    Calais, Lampedusa, Lesbos – „Migrationssommer“ 2015. Sofort gesellen sich Bilder zu diesen Worten. Die Ankunft überfüllter Schlauchboote, leuchtende Rettungswesten, zur Hilfe gereichte weiße Hände,...
    vorbestellbar
    vorbestellbar

    Details

  2. It’s All Been There Before

    Denis Newiak

    It’s All Been There Before

    What We Can Learn about the Coronavirus from Pandemic Movies
    19,90 €
    ibidem
    159 Seiten
    Since the beginning of the Coronavirus crisis, our lives have completely changed: Shutdowns, working in home offices, contact restrictions, daily bulletins from virologists, protest movements, and conspiracy...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  3. Verständigung in pluralen Welten

    Kirsten Nazarkiewicz, Norbert Schröer

    Verständigung in pluralen Welten

    39,90 €
    ibidem
    350 Seiten
    Die Entgrenzung aller kulturellen und gesellschaftlichen Räume ist ein zentraler Effekt von Globalisierung und Digitalisierung. Vertrautes, Ungewohntes und Fremdes sind heute gleichermaßen Teile der...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  4. The Marowitz Compendium

    Charles Marowitz, David Weinberg

    The Marowitz Compendium

    24,90 €
    ibidem
    240 Seiten
    Charles Marowitz was the first American to direct at the Royal Shakespeare Company and the first American to direct at the Czech National Theatre (while collaborating with Vaclav Havel). Known as a maverick...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  5. Fotografie als Methode

    Maja Jerrentrup

    Fotografie als Methode

    24,90 €
    ibidem
    140 Seiten
    Von der Anthropometrie über die Partizipation bis hin zur Psychotherapie wird Fotografie als Methode verwendet – nämlich dazu, um bestimmte neue Situationen herbeizuführen. Maja Jerrentrup legt mit...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  6. Die Zeit, die bleibt

    Birgit Lippert

    Die Zeit, die bleibt

    Audiovisuelle Artikulationen der Auseinandersetzung mit einer infausten Prognose im fiktionalen Film
    29,90 €
    ibidem
    182 Seiten
    Sie haben nur noch ein halbes Jahr zu leben. Was tun Sie jetzt? Mit dieser Frage werden die Protagonisten in den in diesem Buch thematisierten Filmen konfrontiert. Und was dann passiert, ist nicht nur...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  7. Sie senden den Wandel

    Viviana Uriona

    Sie senden den Wandel

    Community-Radios als gegenhegemoniales Projekt am Beispiel Argentinien
    25,90 €
    ibidem
    238 Seiten

    Altbekannt ist, welch wichtige Rolle Medien bei der Konsolidierung oder aber auch bei der Transformation einer Gesellschaft spielen. Was aber geschieht, wenn Medien von unten aus agieren und dies in...

    verfügbar
    verfügbar

    Details

  8. Der narrative Ausdruck des Grauens

    Richard Holzinger Reiter

    Der narrative Ausdruck des Grauens

    Eine filmanalytische Aufarbeitung des Atrocity-Films German Concentration Camps Factual Survey
    24,90 €
    ibidem
    136 Seiten
    Der Dokumentarfilm German Concentration Camps Factual Survey stellt in seiner heute vorliegenden Form eine Besonderheit dar. Seine Bilder stammen aus den unterschiedlichen Konzentrations-, Arbeits- und...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  9. Ambiguity Revisited

    Stuart Franklin

    Ambiguity Revisited

    Communicating with Pictures
    99,90 €
    ibidem
    258 Seiten
    ambiguity revisited is concerned with the manner in which pictures communicate with the spectator. Its focus lies in those fluid, indeterminate spaces where our reading of images, in art and photography,...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

  10. High Treason and Low Comedy: Egon Erwin Kisch’s Cabaret Plays as History and Art
    39,90 €
    ibidem
    316 Seiten
    High Treason and Low Comedy is the first in-depth treatment in English of E. E. Kisch’s work as a playwright, a phase of his life to which he devoted considerable effort during the years 1920–1925.The...
    verfügbar
    verfügbar

    Details

1-10 von 134

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5