Mobile Betriebliche Sozialarbeit

Anforderungen an ein Konzept aus Sicht der Sozialen Arbeit unter Berücksichtigung der Mobbing-Thematik



Inhaltsverzeichnis
Mobile Betriebliche Sozialarbeit
Anforderungen an ein Konzept aus Sicht der Sozialen Arbeit unter Berücksichtigung der Mobbing-Thematik
22,00 €
Zum Buch

Details

Die vorliegende Studie befasst sich mit dem „Aschenputtel“ der Sozialen Arbeit, der Betrieblichen Sozialarbeit. Ausgehend von berufspolitischen Überlegungen zur Sozialen Arbeit im Allgemeinen und zur Betrieblichen Sozialarbeit im Besonderen werden Definitionen, Entwicklung sowie aktuelle Tätigkeitsfelder der Betrieblichen Sozialarbeit diskutiert. Hierbei wird auf die Thematik „Mobbing“ besonders eingegangen. Der zweite Teil des Buchs widmet sich der Konzeptentwicklung für die Implementierung und Durchführung einer mobilen Variante der Betrieblichen Sozialarbeit als soziales Dienstleistungsangebot für Unternehmen und Verbände.
Autor/-in

About the author

Dipl.- Soz. Päd. Thomas Kirchen war in der Sozialen Einzelfallhilfe/Beratung sowie in der Sozialen Gruppenarbeit/Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen im Bereich Erwerbslosenbildung und Betrieblicher Sozialarbeit tätig und sammelte mehrjährige Erfahrung in der ehrenamtlichen Telefonseelsorge (Mobbingtelefon im Bistum Aachen).
Nebenberuflich ist der Autor als Berater und Trainer bei Arbeitsplatzkonflikten und Arbeitsplatz-Konflikt-Eskalationen (Mobbing) tätig und Mitglied im DBSH (Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.). Hierbei war er Mitinitiator der Bundesfachgruppe Betriebliche Sozialarbeit. Seine Arbeitschwerpunkte sind Teamentwicklungs- und Mobbingpräventionsmaßnahmen.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Thomas Kirchen
Anzahl der Seiten 128
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 04.10.2004
Gewicht (kg) 0.1990
ISBN-13 9783898213707