Modalität im Kontrast Deutsch-Arabisch

Ein Beitrag zur übersetzungsorientierten Modalpartikel-Forschung



Inhaltsverzeichnis
Modalität im Kontrast Deutsch-Arabisch
Ein Beitrag zur übersetzungsorientierten Modalpartikel-Forschung
33,00 €
Zum Buch

Details

Die Modalität ist ein sprachliches Universal, das trotz seines universellen Charakters in seiner Ausprägung und seinen Ausdrucksformen kulturell determiniert ist. Die einzelsprachlichen und kulturell determinierten Besonderheiten des Ausdrucks von Modalität sind es auch, welche die Translation modaler Strukturen zur Herausforderung für jeden Übersetzer werden lassen. Der Übersetzer nimmt hier eine verantwortungsvolle Funktion als Mittler zwischen Welten bzw. zwischen Kulturkreisen wahr, eine Funktion, die weit über die rein sprachlichen Zeichen hinaus geht. In dieser Arbeit geht es in erster Linie um das Wesen der Modalpartikeln des Deutschen und der Bedeutungspartikeln des Arabischen, den Bezug des Muttersprachlers zu ihnen und die Probleme, mit denen der Übersetzer konfrontiert ist. Die Formeln, die explizit zum Ausdruck der Modalität im Arabischen dienen, werden erforscht. Die Forschungsergebnisse der arabischen Bedeutungspartikeln, welche die subjektive Stellung des Sprechers zum Gesagten ausdrücken, werden mit denen der deutschen Modalpartikeln kontrastiert. Das andere Ziel ist die Veranschaulichung von Möglichkeiten, die arabischen Bedeutungspartikeln mittels deutscher Modalpartikeln anhand empirischen Materials wiederzugeben. Der Autor: Nasser Mohamed, 1965 in Alexandria geboren, wo er 1987 sein erstes Chemie-Studium an der Universität Alexandria absolvierte. Im Wintersemester 1993/94 nahm er sein zweites Studium "Deutsch als Fremdsprache" an der Universität Bielefeld auf und schloss im Juni 2000 das Magisterstudium ab. Im Juni 2002 beendete er seine Promotion im Fach "Kontrastive Linguistik".
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Nasser Mohamed
Anzahl der Seiten 368
Erscheinungsdatum 01.01.2002
Gewicht (kg) 0.5020
ISBN-13 9783898212212