Psychoanalyse im modernen deutschen Strafvollzug

Untersuchung der Geeignetheit unter philosophischen Gesichtspunkten



Inhaltsverzeichnis
Psychoanalyse im modernen deutschen Strafvollzug
Untersuchung der Geeignetheit unter philosophischen Gesichtspunkten
22,00 €
Zum Buch

Details

Der Mensch als homo delinquens ist Korrelationspunkt mehrerer Wissenschaften. Zum einen fragt die Philosophie sowohl nach der Freiheit seiner Entscheidung, eine kriminelle Handlung zu begehen, als auch nach der Ausgestaltung einer Ethik des Strafens, ausgerichtet am neuesten Stand der Forschung. Zum zweiten handelt die Strafvollzugsforschung mit Schwerpunkt auf den staatlichen Repressionsmöglichkeiten vom straffällig gewordenen Menschen. Mit der Genese von Delinquenz, mit Ursachenbekämpfung und Kriminalitätsprophylaxe beschäftigt sich die Kriminologie als Unterdisziplin der Rechtswissenschaft. Zum dritten versucht die Psychoanalyse individuelle Erklärungen für die Entstehung sozial inkonformen Verhaltens anhand des persönlichen Lebenslaufs zu stellen. Verena Krenberger arbeitet in ihrer vorliegenden Studie eine interdisziplinäre Verbindung dieser drei Forschungsansätze heraus und versucht so, einen Syner-giegewinn zu erzielen. Als Leitfaden dient der Weg eines fiktiven Menschen, der, frei, eine Straftat begeht, durch den Schuldspruch zum unfreien Straftäter wird und durch die Maßnahmen im Strafvollzug wieder zum resozialisierten, er-neut freien Menschen wird.
Autor/-in

About the author

Verena Krenberger, M.A., Jahrgang 1980, studierte Philosophie, Kriminologie und Romanistik in Würzburg und arbeitet jetzt am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg im Breisgau.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Verena Krenberger
Anzahl der Seiten 126
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 30.05.2003
Gewicht (kg) 0.1970
ISBN-13 9783898212465