Psychosoziale Schwierigkeiten im Integrationsprozess von russlanddeutschen Spätaussiedlern

Qualitative Fallanalysen



Inhaltsverzeichnis
Psychosoziale Schwierigkeiten im Integrationsprozess von russlanddeutschen Spätaussiedlern
Qualitative Fallanalysen
39,90 €

eBook 28,99 €

Zum Buch

Details

Die Übersiedlung in ein fremdes Land führt unweigerlich zu Veränderungen in der sozialen, psychischen und familiären Lebenswelt der betroffenen Individuen. Exemplarisch zeigt Katrin Vogel in ihrer Studie anhand von qualitativen Interviews mit russlanddeutschen Spätaussiedlern die subjektiv im Integrationsverlauf auftretenden psychosozialen Schwierigkeiten auf. Hierbei richtet sie den Fokus besonders auf die intergenerativen Folgen der Vertreibung und Ausgrenzung der Russlanddeutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Bis heute finden sich bei Russlanddeutschen charakteristische Überlebensstrategien, die auf ihr Vertreibungsschicksal zurückzuführen sind. Katrin Vogel zeigt überzeugende Strategien auf, die geeignet sind, eine bessere Integration der Spätaussiedler in die deutsche Gesellschaft zu ermöglichen.
Autor/-in

About the author

Katrin Vogel, Jahrgang 1980, studierte Erziehungswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und war von 2005 bis 2008 als wissenschaftliche Hilfskraft von Prof. Dr. Scheerer am Institut für Empirische Erziehungswissenschaft in Münster tätig. Promotionsstipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung, schloß sie 2008 ihre Promotion ab. Seit September 2008 forscht sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Katrin Vogel
Anzahl der Seiten 520
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 03.11.2008
Gewicht (kg) 0.6930
ISBN-13 9783898219471