Rollendasein und verhindertes Erleben

Literatur und literarische Bezüge im Kontext des Stiller von Max Frisch



Inhaltsverzeichnis
Rollendasein und verhindertes Erleben
Literatur und literarische Bezüge im Kontext des Stiller von Max Frisch
34,80 €
Zum Buch

Details

Max Frischs zentraler Roman beweist einmal mehr seine ungebrochene Aktualität. In einer dichten Analyse der Bilder, aus denen die Welt des Stiller besteht, setzt sich Erica Natale nicht nur mit den Gefährdungen eines literarisierten Lebens auseinander, sondern thematisiert gleichzeitig Erfüllung und Scheitern einer Existenz im Zeitalter medialer Bildergläubigkeit. Die Autorin: Erica Natale wurde 1973 in Turin geboren. Sie studierte Germanistik und Romanistik an der Universität Augsburg. Während des Studiums war sie Mitglied des Romanistentheaters, außerdem arbeitete sie an einem Forschungsprojekt zur Literatur der italienischen Resistenza mit; seit 1998 verfaßt sie Übersetzungen zur europäischen Philosophiegeschichte.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Erica Natale
Anzahl der Seiten 122
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 01.03.2000
Gewicht (kg) 0.1920
ISBN-13 9783898210102