Russland in seinen Frauenschicksalen

Von den Anfängen der Kiewer Rus bis in die Zeiten der Postperestroika



Russland in seinen Frauenschicksalen
Von den Anfängen der Kiewer Rus bis in die Zeiten der Postperestroika
89,90 €
Zum Buch

Details

Rußland in seinen Frauenschicksalen soll dem Leser einen Überblick über den historischen Weg der Frauen Russlands geben. Beginnend mit den Zeiten der Kiewer Rus, über die Generationen und Jahrhunderte hinweg und bis zur komplizierten heutigen Situation des Landes wird die Lage der Frau und deren Selbstbewußtsein sowie Identität im dialektischen Prozeß der Entwicklung dargestellt. Als Teil der Bevölkerung stets in Bewegung, gestalteten die Frauen die Geschichte des russischen Volkes mit, formten seine Traditionen und Bräuche und meldeten sich immer zu Wort, wobei dieses je nach der historischen Periode von der patriarchalisch gestimmten Öffentlichkeit absichtlich überhört, bewußt nicht beachtet oder nur am Rande registriert wurde. Dennoch konnten die Frauen, und dies trotz der vehementen Bemühungen gewisser Kreise, sie mundtot zu machen, im gesamten Verlauf der Geschichte kleine Schritte nach vorne unternehmen, so daß aus dem stummen Widerstand gegen die weibliche Rechtlosigkeit in den Anfängen der Rus eine deutliche Artikulierung der Vorhaben und Forderungen von heute geworden ist, und das in Zeiten, in denen den Frauen von der Seite der russischen Gesellschaft die Rolle der Verliererinnen der Perestroika-Entwicklung zugewiesen wird. Dargestellt wird die russische Frau in der gesamten Vielfalt ihrer sozialen Rollen, deren Spektrum durch die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Besonderheiten der letzten 15 Jahre größer geworden ist. Die Frau der russischen Vergangenheit hinterließ ihren Nachfahren die Ergebnisse der Bemühungen als Mutter, Ehefrau, Geliebte und Bürgerin und ging in die Ewigkeit ein in der Hoffnung, in den zahlreichen Geschlechtsgenossinnen unseres Jetzt, ihren tausenden und abertausenden Schwestern und Gleichgesinnten würdige Nachfolgerinnen finden zu können. Eine schwere Zeit durchlebt das russische Land unserer Tage, und sein Volk kämpft zuweilen um das blanke Überleben. Viele Augen innerhalb und ausserhalb des Landes sind dabei auf die Frauen Rußlands gerichtet, die durchaus bereit und imstande sind, zu ihren zahlreichen Rollen auch die der Lotsen an gefährlichen Klippen der Geschichte zu übernehmen.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Valentina Oxen
Anzahl der Seiten 980
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 01.11.1999
Gewicht (kg) 0.2500
ISBN-13 9783932602849