Sie senden den Wandel

Community-Radios als gegenhegemoniales Projekt am Beispiel Argentinien



Inhaltsverzeichnis
Sie senden den Wandel
Community-Radios als gegenhegemoniales Projekt am Beispiel Argentinien
25,90 €

eBook 16,99 €

Zum Buch

Details

Altbekannt ist, welch wichtige Rolle Medien bei der Konsolidierung oder aber auch bei der Transformation einer Gesellschaft spielen. Was aber geschieht, wenn Medien von unten aus agieren und dies in großer Zahl geschieht, unter Einbindung vieler gesellschaftlicher Akteure sowie gegenüber einem umfassenden Publikum? In Argentinien hat sich eine faszinierende Radiolandschaft gebildet, die kollektiv, partizipativ und progressiv arbeitet: Die Community-Radios. Viviana Uriona nimmt uns mit auf eine ethnografische Reise durch die Geschichte dieser Radios, analysiert ihre Arbeitsweise und sucht nach den Gründen ihres Erfolges. Am Ende der Lektüre bleibt eine Frage nicht mehr offen: Könnte hierzulande in gleicher Weise gelingen, was dort geschah?
Autor/-in

About the author

Dr. Viviana Uriona wurde 1973 in Pergamino, Provinz Buenos Aires, geboren und lebt seit 1996 in Deutschland. Sie studierte Politikwissenschaft zunächst an der Universität zu Köln, dann an der Freien Universität Berlin mit den Schwerpunkten Soziale Bewegungen, Europa, Lateinamerika, Medienkritik und Mediengestaltung. Sie arbeitet heute als Regisseurin für Dokumentarfilm bei den kameradisten.org und unterrichtet im Medienbereich, u.a. an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Viviana Uriona
Herausgeber/-in Harald Hahn
Anzahl der Seiten 238
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 12.10.2020
Gewicht (kg) 0.3120
ISBN-13 9783838214641