Traumatisierung durch Krieg, Flucht und Migration

Der Stellenwert der Psychologie im Umgang mit Betroffenen



Inhaltsverzeichnis
Traumatisierung durch Krieg, Flucht und Migration
Der Stellenwert der Psychologie im Umgang mit Betroffenen
24,90 €

eBook 16,99 €

Zum Buch

Details

Unsere Welt ist in vielen Regionen von Kriegen, Bürgerkriegen und Gewaltherrschaft gekennzeichnet. Das führt dazu, dass Flüchtlingsbewegungen von gewaltigem Ausmaß das 20. Jahrhundert heimsuchen. Christian Gröschen arbeitet in seiner vorliegenden Studie auf den theoretischen Grundlagen von Traumadiagnostik und Traumatherapie die Besonderheiten traumatischer Störungen von Kriegsflüchtlingen und Migranten heraus und stellt sie im Kontext von Diagnostik und Intervention dar. Hierbei berücksichtigt er auch die politischen, gesamtgesellschaftlichen und juristischen Rahmenbedingungen, unter denen Psychodiagnostik und Psychotherapie von Kriegsflüchtlingen und Migranten geschieht. Weiterhin betrachtet er kriegs- und fluchtbedingte Traumatisierung aus der Perspektive der Helfer, indem er sich in einem gesonderten Abschnitt den Arbeitsfeldern, Arbeitsbedingungen und Ressourcen von Fachkräften der psychosozialen Arbeit zuwendet.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Christian Gröschen
Anzahl der Seiten 116
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 23.10.2008
Gewicht (kg) 0.1840
ISBN-13 9783898219372