Unternehmenstheater - vom Theater der Unterdrückten zum Theater der Unternehmer?

Eine theaterwissenschaftliche Betrachtung



Inhaltsverzeichnis
Unternehmenstheater - vom Theater der Unterdrückten zum Theater der Unternehmer?
Eine theaterwissenschaftliche Betrachtung
22,00 €

eBook 14,99 €

Zum Buch

Details

Unternehmenstheater wird zunehmend erfolgreich von Consultingfirmen eingesetzt, um bei großen Unternehmen innerbetriebliche Veränderungen zu begleiten oder Mitarbeiterschulungen durchzuführen, und für vieles anderes mehr. Bei dieser Art von Theater in und für Unternehmen wird mit Mitteln gearbeitet, die oft aus dem Repertoire des Theaters der Unterdrückten stammen, Methoden, die entwickelt wurden, um gegen Repression und Anpassung und für die persönliche Freiheit des Menschen zu kämpfen, werden heute dazu eingesetzt, die Gewinne von Unternehmen zu steigern. Michael Hüttler beschreibt in seiner vorliegenden Studie die dabei eingesetzten Praktiken und verweist auf die ursprünglich konträren Intentionen der Entwickler dieser Methoden in der Theaterpädagogik der 1970er Jahre.
Autor/-in

About the author

Michael Hüttler arbeite einige Jahre in einer Bank, bevor er Theaterwissenschaft und Publizistik /Kommunikationswissenschaft studierte. Seine Promotion legte er an der Universität Wien in Theaterwissenschaft ab. Zur Zeit arbeitet der Autor an außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Wien und unterrichtet an Universitäten in Wien und Istanbul. Seine Forschungsschwerpunkte sind Theater und Neoliberalismus, Experimentelles Theater in Österreich und das Volkstheater im 18. Jahrhundert.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Michael Hüttler
Anzahl der Seiten 236
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 23.06.2005
Gewicht (kg) 0.3350
ISBN-13 9783898215084