Wahrnehmung, Ausbreitung und Bewertung von Neophyten

Eine Analyse der problematischen nichteinheimischen Pflanzenarten in Niedersachsen



Inhaltsverzeichnis
Wahrnehmung, Ausbreitung und Bewertung von Neophyten
Eine Analyse der problematischen nichteinheimischen Pflanzenarten in Niedersachsen
39,90 €
Zum Buch

Details

Die Ausbreitung nichteinheimischer Tier- und Pflanzenarten gehört nach Einschätzung der Trondheimer UN-Konferenz von 1996 weltweit zu den wichtigsten Problemen bei der Erhaltung der biologischen Vielfalt und bei der Sicherung nachhaltiger Landnutzungen. Auch in Deutschland kommen viele nichteinheimische Arten vor und breiten sich zum Teil stark aus. Während in der naturschutzfachlichen Diskussion das Thema eine vergleichsweise geringe Rolle spielt, wird darüber in der Öffentlichkeit oftmals sehr emotional und vorurteilsbelastet gestritten. Extreme Forderungen gipfeln bisweilen in der Bekämpfung "fremder" Arten. Sachgemäße Antworten auf das Phänomen der Ausbreitung nichteinheimischer Arten setzen Kenntnisse zum Stellenwert der Problematik und zu den Auswirkungen der Arten sowie den Bedingungen ihres Erfolges voraus. Hartwig Schepker greift diese Punkte auf und untersucht beispielhaft für das Bundesland Niedersachsen die Probleme, die verschiedenen Landnutzungen aus der Ausbreitung von Neophyten entstehen. Mit einer flächendeckenden Befragung in den Bereichen Forst- und Wasserwirtschaft, Natur- und Küstenschutz sowie den städtischen Grünflächenämtern werden zunächst die Bedeutung der Problematik und die Reaktionen der verantwortlichen Stellen auf die Ausbreitung der nichteinheimischen Arten herausgearbeitet. Die befürchteten Auswirkungen werden nachfolgend im Gelände mit verschiedenen, unter anderem vegetationskundlichen Methoden untersucht. Eine retrospektive Betrachtung problematischer Neophyten-Vorkommen ermöglicht Aussagen zu den Voraussetzungen einer erfolgreichen Etablierung und räumlichen Ausdehnung. Zahlreiche, ausführlich dokumentierte Fallbeispiele unterstreichen dabei den für den Ausbreitungserfolg der Neophyten entscheidenden menschlichen Einfluß. Anstatt nichteinheimische Pflanzenarten pauschal zu verurteilen, plädiert der Autor für eine Einzelfall-Bewertung, die art- und gebietsbezogen sowohl ökologische als auch sozio-ökonomische Aspekte berücksichtigt.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Hartwig Schepker
Anzahl der Seiten 246
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 01.01.1998
Gewicht (kg) 0.8210
ISBN-13 9783932602306