FORUM is a bi-annual journal featuring interdisciplinary discussions on the history of ideas. It showcases studies by political scientists, philosophers as well as literary, legal, and economic scholars, and books reviews on Central and Eastern European history. The journal offers critical insight into scientific discourses across Eastern Europe to Western readers by translating and publishing articles by Russian, Polish, and Czech researchers.

ISSN 1433-4887 (print)
ISSN 2194-3672 (online)

View:

Gunter Dehnert, Nikolaus Lobkowicz, Leonid Luks, Alexei Rybakow, Marina Tsoi, Andreas Umland

Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte

Die Revolutionen in Europa beginnen immer auf Straßen und Plätzen. Träger sind die unteren Schichten der Gesellschaft von den Tagelöhnern bis zu den Handwerksmeistern, öfters unterstützt von Journalisten, Studenten und meist freiberuflichen Akademikern. Diese liefern in der Regel das ...

Paperback

34,50 € *

Delivery time 2-3 working days.

Gunter Dehnert, Nikolaus Lobkowicz, Leonid Luks, Alexei Rybakow, Marina Tsoi, Andreas Umland

Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte

Den radikalen Bruch Peters des Großen mit den russischen Traditionen „empfanden die Zeitgenossen (…) geradezu (als) revolutionär“ und „der Eindruck der Reform im Abendland (…) war ein ungeheurer.“ Nach den Denkmustern der Aufklärung war das Russische Reich noch gleichsam tabula ...

Paperback

34,50 € *

Delivery time 2-3 working days.

read more

Gunter Dehnert, Nikolaus Lobkowicz, Leonid Luks, Alexei Rybakow, Martina Tsoi, Andreas Umland

Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte

[Over] the last decade there has emerged a growing explicit (theoretically formulated) or tacit (pragmatic) acceptance by Anglophone academics working in the field that fascism’s ineliminable core is made up of the vision of a regenerated political culture and national community brought about ...

Paperback

34,50 € *

Delivery time 2-3 working days.

read more

Leonid Luks, Gunter Dehnert, Nikolaus Lobkowicz, Alexei Rybakow, Marina Tsoi, Andreas Umland

Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte

Themen der Ausgabe sind: -Ideokratie oder Demokratie? Gesellschaftspolitische Diskurse im russischen Exil am Beispiel der Eurasierbewegung und der „Novyj Grad“-Gruppe -Zwischen Untergang und Neuordnung: Zum Bild einer postdemokratischen Gesellschaft bei Nikolaj Berdjaev -Simon L. ...

Paperback

34,50 € *

Delivery time 2-3 working days.

read more

Gunter Dehnert, Nikolaus Lobkowicz, Leonid Luks, Alexei Rybakow, Marina Tsoi, Andreas Umland

Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte

Themen der Ausgabe sind: - Die „jüdische Frage“ im publizistischen Werk Fedor M. Dostoevskijs und Heinrich von Treitschkes - Dostoevskij als Meister der Kommunikationskatastrophe - „Unser Freund seit uralten Tagen“ – Das Pferd bei Rodèenko, Repin und den russischen ...

Paperback

34,50 € *

Delivery time 2-3 working days.

read more

Leonid Luks, Gunter Dehnert, Nikolaus Lobkowicz, Alexei Rybakow, Marina Tsoi, Andreas Umland

Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte

Der Schöpfungstraum vom „Neuen Menschen“ ist … einer der erfolgreichsten Exportartikel der frühsowjetischen Spielart (des) Utopismus… Das Heilsversprechen der Inkarnation als Neuer Mensch vermochte es mehr als alle marxistische Ideologie, Energien freizusetzen. Dies lag vor allem ...

Paperback

34,50 € *

Delivery time 2-3 working days.

read more

Gunter Dehnert, Nikolaus Lobkowicz, Leonid Luks, Alexei Rybakow, Marina Tsoi, Andreas Umland

Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte

Die Konstruktion, die [Marx] wählt, besteht letztlich darin, dass er Hegels Staatslehre zur Ideologie erklärt und seinen eigenen Theorien dem dann übriggebliebenen Hegelschen Abschnitt über die bürgerliche Gesellschaft zugrunde legt. Natürlich konnte er beim besten Willen nicht leugnen, ...

Paperback

34,50 € *

Delivery time 2-3 working days.

read more

Gunter Dehnert, Nikolaus Lobkowicz, Leonid Luks, Alexei Rybakow, Marina Tsoi, Andreas Umland

Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte

"Was heißt das eigentlich: „rechts“ und „links“? Welcher dieser beiden Richtungen soll man sich zurechnen, mit welcher sympathisieren? Noch vor nicht allzu langer Zeit konnte jeder politisch informierte Mensch die erste Frage klar und eindeutig beantworten. Vor 1917 bereitete uns ...

Paperback

34,50 € *

Delivery time 2-3 working days.

read more

Gunter Dehnert, Nikolaus Lobkowicz, Leonid Luks, Alexei Rybakow, Andreas Umland

Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte

Die Weimarer Reichsverfassung verstand sich als konsequent demokratisch. Sie kannte keine Bindung des Souveräns an vorgegebene Prinzipien oder Werte. Sie wollte ein demokratisch-offenes System. Deshalb stand die Verfassung selbst unbegrenzt zur Disposition der Legislative. Was der Gesetzgeber ...

Paperback

34,50 € *

Delivery time 2-3 working days.

read more

Gunter Dehnert, Nikolaus Lobkowicz, Leonid Luks, Alexei Rybakow, Andreas Umland

Forum für osteuropäische Ideen- und Zeitgeschichte

Die gegenwärtige junge Generation, die in den vergangenen Jahren nach dem Schicksalsjahr 1917 herangereift ist, … kann sich wahrscheinlich die Weltanschauung und den Glauben jener Menschen nur schwer vorstellen…, deren Seele in der sogenannten „Epoche der Selbstherrschaft“, d. h. vor ...

Paperback

34,50 € *

Delivery time 2-3 working days.

read more