Paul Mekontso

Dr. Paul Mekontso wurde in Mbouda (Westkamerun) als Sohn eines Volksschullehrers geboren. Er begann das Studium der Germanistik, Geschichte und Komparatistik an der Universität Jaunde und setzte seine akademische Ausbildung mithilfe von Stipendien des Deutschen Akademischen Austauschdienstes an den Universitäten in Saarbrücken und Bayreuth sowie an der Humboldt-Universität zu Berlin (Promotion) fort. Nach seinem Studium war er als Gymnasiallehrer für Deutsch in Kamerun tätig sowie Lehrbeauftragter an den Universitäten Jaunde I und Douala in Kamerun. Seit 2012 ist er als Dozent für Germanistik an der pädagogischen Hochschule der Universität Maroua in Kamerun tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Komparatistik, Modernisierung und deren literaturwissenschaftliche Anwendungsfelder, deutsch-afrikanische Beziehungen, Didaktik des Deutschen als Fremdsprache.