Tobias Hellenbroich

Tobias Hellenbroich wurde in Fulda geboren, studierte von 1996 bis 2001 Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen und promovierte dort als Stipendiat des DFG-geförderten interdisziplinären Graduiertenkollegs „Wertschätzung und Erhaltung der Biodiversität“. Sein Referendariat absolvierte er in Aachen und ist dort nunmehr als Rechtsanwalt tätig. Seinen Tätigkeits- und Interessenschwerpunkt bildet das öffentliche Recht, wobei er sich insbesondere durch mehrere Veröffentlichungen dem Naturschutzrecht verschrieben hat.