Die deutsche Leitkultur: Eine Identitätsdebatte

Neue Rechte, Neorassismus und Normalisierungsbemühungen



Die deutsche Leitkultur: Eine Identitätsdebatte
Neue Rechte, Neorassismus und Normalisierungsbemühungen
€24.90
About the book

Details

Hartwig Pautz zeichnet in seiner Studie die Leitkulturdebatte um Einwanderung, Integration und deutsche Identität nach, die im Herbst 2000 die Bundesrepublik beschäftigte. Ausgelöst durch die Absicht der rot-grünen Bundesregierung, eine Einwanderungs- und Integrationsgesetzgebung zu erarbeiten, forderten Politiker der CDU eine "freiheitliche deutsche Leitkultur", die als Integrationsmaßstab für alle Immigranten zu gelten habe. Im Verlaufe der davon ausgelösten Leitkulturdebatte wurden kulturelle Konkflikte um Aufnahmegesellschaft und Einwanderer heraufbeschworen. Befürworter der Leitkultur nutzten ein Vokabular, das den Diskursen der neorassistischen Neuen Rechten und des Clash of Civilisations entlehnt war. Hartwig Pautz analysiert verschiedene Phasen der Debatte und untersucht den Leitkultur-Diskurs auf Sprache und Inhalt hin. Schließlich beschreibt er auch, wie die Debatte um die Leitkultur dazu genutzt wurde, eine vermeintlich normale deutsche nationale Identität zu konstruieren, die die Spezifika der deutschen Geschichte ausblendet.
The author

About the author

Hartwig Pautz hat in Hannover und Liverpool Politische Wissenschaften studiert. Seine derzeitigen Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der europäischen Sozialdemokratie und auf der Forschung zu Politikberatungssystemen und Lobbyismus in Großbritannien und der Bundesrepublik.
Reviews

Reviews

Das Buch von Hartwig Pautz ist eine wissenschaftliche Publikation, die gut lesbar und für das Verständnis der ,Leitkultur’-Debatte und ihrer Bedeutung im bundesdeutschen Kampf um Normalität von Bedeutung ist. Die Lektüre lohnt! (Der rechte Rand, Nr. 103, Nov./Dez.2006)
Additional Information

Additional Information

Delivery time 2-3 Tage / 2-3 days
Author Hartwig Pautz, Robert Pyper
Number of pages 148
Language English; German
Publication date Jul 18, 2005
Weight (kg) 0.2240
ISBN-13 9783898210607