Digitalisierung und (Inter-)Kulturalität

Formen, Wirkung und Wandel von Kultur in der digitalisierten Welt



Table of contents
Digitalisierung und (Inter-)Kulturalität
Formen, Wirkung und Wandel von Kultur in der digitalisierten Welt
€34.90
About the book

Details

Dieser Band befasst sich mit der Wechselwirkung zwischen Kultur und digitaler Transformation. Datentechnologien und Künstliche Intelligenz verändern die Arbeitswelt und bestimmen in zunehmendem Maße die tägliche Lebensgestaltung. Gleichzeitig sind sie Ausdrucksformen von Kultur und eröffnen Räume für die Konstruktion kultureller Zugehörigkeit und Abgrenzung. Beruhten Konzeptionen von Kultur bis vor Kurzem auf der Vorstellung lokaler Kommunikationssysteme, ist mit Hilfe des Internets Kommunikation ohne raumzeitliche Einschränkungen zur Selbstverständlichkeit geworden. Aus diesen Entwicklungen ergibt sich eine Reihe von Themen- und Fragestellungen für die Interkulturalitätsforschung: Führt Computertechnologie zu einer globalen Homogenisierung von Kultur? Gibt es kulturspezifische Formen des Umgangs mit Künstlicher Intelligenz? Welche Ausdrucksformen von Kultur sind im Internet zu finden? Müssen wir Interkulturalität im Kontext der Digitalisierung neu denken? Mit diesen und anderen Fragen setzen sich die Beiträge des Bandes auseinander. Dabei greifen sie auf theoretische Konzepte und methodische Vorgehensweisen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen zurück. Der Band soll damit zum interdisziplinären Austausch über kulturelle Aspekte der Digitalisierung beitragen. Er richtet sich an Interessierte aus Forschung und Praxis.
Additional Information

Additional Information

Delivery time 2-3 Tage / 2-3 days
Author Katharina von Helmolt, Daniel Jan Ittstein, Jörg Scheffer, Dominic Busch, Jana Möller-Kiero, Miriam Leis, Kirsten Nazarkiewicz, Jürgen Bolten, Mathilde Berhault, Doris Fetscher, Susanne Klein, Martin Leitner, Alois Moosmüller, María Begoña Prieto Peral, Jose Maria Diaz-Nafria, Teresa Guarda
Editor Katharina von Helmolt, Daniel Ittstein, Katharina von Helmolt, Gabriele Berkenbusch
Number of pages 284
Language German
Publication date Oct 31, 2018
Weight (kg) 0.3690
ISBN-13 9783838211770