Claudius – der unterschätzte Kaiser und seine Zeit

Das Römische Reich 41-54



Table of contents
Claudius – der unterschätzte Kaiser und seine Zeit
Das Römische Reich 41-54
€18.90

eBook €12.99

About the book

Details

Seine Mutter nannte ihn nur ein Ungeheuer von einem Menschen, von der Natur nur begonnen und nicht vollendet. Und wenn sie jemanden für besonders dumm hielt, meinte sie, der sei ja blöder als ihr Sohn Claudius. Tiberius Claudius Drusus (10 v. Chr. – 54 n. Chr.) wurde mit mehreren Behinderungen geboren, und niemand hätte diesem „Unvollendeten“ vorausgesagt, er werde an der Schwelle zum Greisenalter die höchste Würde erlangen, die Rom zu seiner Zeit zu vergeben hatte. Eher zufällig fiel dem Fünfzigjährigen der Thron zu wie eine überreife Frucht. Entgegen allen Erwartungen sorgte er als Kaiser jedoch für manche Überraschung. Er erwies sich als umsichtiger Verwalter und konnte sogar, ohne je auf diese Aufgabe vorbereitet worden zu sein, wichtige militärische Erfolge vorweisen. In einem Blitzfeldzug eroberte er Teile Britanniens (Südenglands), die für fast 400 Jahre dem römischen Imperium zugehörig blieben. Seine größte Leidenschaft gehörte jedoch den Wissenschaften und den Frauen, bei denen er trotz seiner Behinderung sehr begehrt war, wenn auch nur wegen seiner einzigartigen Stellung. Vier Ehen brachten ihm aber nicht das ersehnte Glück. Mit der gebotenen Behutsamkeit des neuzeitlichen Forschers nähert sich Ute Schall dem ungewöhnlichen Herrscher, indem sie vor allem alte Quellen vergleichend heranzieht und auswertet.
The author

About the author

Ute Schall lebt in einer Kleinstadt am Ostrand des Odenwalds. Seit 1980 hat sie sich einen Namen gemacht durch zahlreiche Essays und Monografien zu althistorischen, vornehmlich römischen Themen, darunter Biografien der wichtigsten Persönlichkeiten der frühen Kaiserzeit, aber auch historische Romane. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin hält sie Vorträge und gibt Seminare über alte Geschichte; regelmäßig leitet sie Reisen zu den antiken Stätten am Mittelmeer. Zu ihren Veröffentlichungen gehören u.a. "Marc Aurel", "Die Frauen im alten Rom", "Agrippina" sowie "Die Juden im Römischen Reich".
Reviews

Reviews

„In das 256 Seiten starke, im Stuttgarter ibidem-Verlag erschienene Buch investierte Ute Schall, die erst im vergangenen Jahr ein vielbeachtetes Seminar über die Juden im Römischen Reich an der Buchener Volkshochschule geleitet hatte, viel Arbeit: Auf einfühlsame Weise schildert sie das Leben, Lieben und Leiden Tiberius‘ durch das intensive Vergleichen und Auswerten alter Quellen. […] Geschichte der breiten Masse zugänglich machen – das ist mit „Claudius – der unterschätzte Kaiser und seine Zeit“ zweifelsohne einmal mehr gelungen.“—Rhein-Neckar-Zeitung, 06.06.2020
Additional Information

Additional Information

Delivery time 2-3 Tage / 2-3 days
Author Ute Schall
Number of pages 256
Language German
Publication date May 30, 2020
Weight (kg) 0.3350
ISBN-13 9783838214320