Hydrierung und Hydrogenolyse von Expoxyazulenonen - ein Weg zu Guaianoliden?



Table of contents
Hydrierung und Hydrogenolyse von Expoxyazulenonen - ein Weg zu Guaianoliden?
€34.80
About the book

Details

Peter Rothacher untersucht hydrogenolytische Öffnung der Sauerstoffbrücke von Epoxyazulenonen. Die Aufklärung der Konfiguration des Hydroazulenons 7 stand dabei im Vordergrund; im Falle einer cis-Verknüpfung sollten sich Guaianolide synthetisieren lassen, die die gleichen Strukturmerkmale wie natürliche besitzen. Mittels oxidierender Agentien sollte das Epoxyazulenon 5 funktionalisiert werden. Besonders die Oxidation der 2-Position (Azulen-Bezifferung) war dabei von Interesse, weil viele Guaianolide dort Sauerstoffsubstituenten aufweisen. Auch 7-alkylierte Epoxyazulenone sollten hergestellt werden, da bei Guaianoliden an dieser Stelle die Isopropylgruppe lokalisiert ist. Durch Hydrierung der 2- und 7-substituierten Modellverbindungen versprach sich Peter Rothacher einen Zugang zu funktionalisierten Guaianoliden oder deren Vorstufen. Eine konkrete Naturstoffsynthese wurde aufgrund der meist komplizierten Funktionalisierung entsprechender Naturstoffe nicht angestrebt.
Additional Information

Additional Information

Delivery time 2-3 Tage / 2-3 days
Author Peter Rothacher
Number of pages 199
Language German
Publication date Sep 1, 1999
Weight (kg) 0.2740
ISBN-13 9783932602733