Kultursprache Italienisch – eine Standortbestimmung



Kultursprache Italienisch – eine Standortbestimmung
€34.90
About the book

Details

.Der vorliegende Band, der erste der neu gegründeten Reihe Italienischdidaktik im Dialog (IDD), vereint 17 Beiträge, die aus Vorträgen zweier Tagungen hervorgegangen sind: Standortbestimmungen und Perspektiven des Italienischunterrichts an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg im November 2016 sowie, genau ein Jahr später: Quo vadis, italiano? – Wege der Sprache, der Kultur und der Italianistik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Ziel beider Veranstaltungen war es, die Kultursprache Italienisch unter verschiedenen didaktisch-methodischen Fragestellungen zu beleuchten und damit einen Beitrag zur ihrer Sichtbarmachung im Kontext der universitären Romanistik und des schulischen Fremdsprachenunterrichts zu leisten. Zwar ist das Italienische die kleinste der drei romanischen Schulfremdsprachen, die hier versammelten Beiträge von Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Italien und Österreich belegen jedoch eindrucksvoll seine Lebendigkeit.
The author

About the author

Frank Schöpp ist als Akademischer Oberrat für die Didaktik der romanischen Sprachen am Neuphilologischen Institut der Julius-Maximilians-Universität Würzburg tätig. Seine Interessenschwerpunkte liegen in der Literatur- sowie der Mehrsprachigkeitsdidaktik.
Dr. Sylvia Thiele ist Professorin für die Didaktik der romanischen Sprachen und Literaturen an der JGU Mainz. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören die Mehrsprachigkeitsdidaktik, EMILE, Grammatikographie, Sprachtypologie, Dolomitenladinisch und Sardisch. Sie ist aktuell Teilprojektleiterin im Mainzer Lehr-Lern-Forschungslabor im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des BMBF und Mitglied des steering commitee der FORTHEM Alliance.
Additional Information

Additional Information

Delivery time 2-3 Tage / 2-3 days
Author Frank Schöpp, Gabriele Kroes, Simona Bartoli Kucher, Michaela Rückl, Rachele Moriggi, Monica Zama, Sylvia Thiele, Michaela Banzhaf, Christina Maier, Monika Rueß, Manuela Franke, Stefan Witzmann, Johannes Kramer, Antje Lobin, Aline Willems, Ruth Videsott, Sergio Lubello, Alessandro Bosco
Editor Sylvia Thiele, Frank Schöpp, Sylvia Thiele, Frank Schöpp
Number of pages 294
Language German
Publication date Feb 12, 2020
Weight (kg) 0.0000
ISBN-13 9783838213583