Ukrainische Dissidenten unter der Sowjetmacht

Im Kampf um Wahrheit und Freiheit



Table of contents
Ukrainische Dissidenten unter der Sowjetmacht
Im Kampf um Wahrheit und Freiheit
€34.90

Paperback €34.90

About the book

Details

Vakhtang Kipianis Interviews mit ukrainischen Dissidenten legen Zeugnis ab über die Taten derer, die die Grundfesten des Gefängnisses, das sich Sowjetunion nannte, untergruben. Kipiani führte Gespräche mit Dissidenten, die sich selbst nicht als Helden sahen, es aber sehr wohl waren – und keine Konfrontation mit den Sowjetherrschern fürchteten. Die Menschen, die das System herausforderten, waren sehr unterschiedlich – in Bezug auf Alter, Überzeugungen, Geschlecht und Nationalität. Zu Kipianis Gesprächspartner zählen neben anderen: Balys Gajauskas, der 37 Jahre in Gefangenschaft verbrachte und später Chef des Sicherheitsdienstes im unabhängigen Litauen wurde; Kalju Mätik, der einst in den Reihen der Demokratischen Bewegung Estlands im Untergrund antisowjetischer Aktivitäten bezichtigt wurde; Mustafa Dschemiljew, der für die Rechte der Krimtataren kämpfte; Lewko Lukjanenko, einer der Organisatoren der Ukrainischen Arbeiter- und Bauernunion und Gründungsmitglied der Ukrainischen Helsinki-Union; Nadija Switlytschyna, Mitglied der Sechzigerjahre-Bewegung, Menschenrechtsaktivistin und Journalistin. Mehr als zwanzig Dissidenten werfen in diesen Gesprächen Fragen auf, die auch heute noch aktuell sind. Wir müssen die Wahrheit hören über den Sowjetsozialismus und uns daran erinnern, dass Freiheit ein Impfstoff ist, dessen Wirksamkeit mit der Zeit nicht nachlässt.
The author

About the author

Vakhtang Kipiani ist ein ukrainischer Journalist und Historiker. Er ist Chefredakteur des populären Kyjiwer Online-Mediums Istorytschna Pravda (Historische Wahrheit).

Vakhtang Kipiani nahm 1990 aktiv an der "Revolution auf dem Granit" (so benannt nach dem Stein auf dem Kyjiwer Unabhängigkeitsplatz) teil. Deren Nachwirkungen führten schließlich zur Unabhängigkeit der Ukraine im August 1991. Nach einem Geschichtsstudium arbeitete er für mehrere ukrainische Zeitungen und Fernsehsender sowie als Dozent für Journalistik an der Ukrainischen Katholischen Universität. Kipiani erforscht die illegale Presse sowie Dissidentenbewegung der Sowjetzeit und Ausprägungen von Extremismus in den heutigen Medien. Zu seinen früheren Anthologien gehören u.a. "Der Fall Wasyl Stus" (Ukrainisch; Vivat 2019) zum sowjetischen Prozess gegen den bedeutenden ostukrainischen Dichter sowie "Der Zweite Weltkrieg in der Ukraine: Geschichte und Lebensgeschichten" (Deutsch und Englisch; ibidem-Verlag 2021).
Additional Information

Additional Information

Delivery time 2-3 Tage / 2-3 days
Author Vakhtang Kipiani
Number of pages 370
Language German
Publication date Jan 22, 2024
Weight (kg) 0.4840
ISBN-13 9783838218908