Agitation – Zensur – Propaganda

Der U-Boot-Krieg und die deutsche Öffentlichkeit im Ersten Weltkrieg



Inhaltsverzeichnis
Agitation – Zensur – Propaganda
Der U-Boot-Krieg und die deutsche Öffentlichkeit im Ersten Weltkrieg
79,90 €

eBook 53,99 €

Zum Buch

Details

Die Diskussion um den Einsatz von U-Booten entwickelte sich zu einem der schärfsten politischen und publizistischen Konflikte während des Ersten Weltkrieges. Selten wurde eine militärische Einzelmaßnahme so breit, so heftig und so lange in der Öffentlichkeit diskutiert. Die Agitation für den uneingeschränkten U-Boot-Krieg baute einen gewaltigen Druck auf die politische Führung des Deutschen Reiches auf. Marcus König zeigt, wie die politischen Agitatoren, die staatlichen Zensoren und die offizielle Propaganda versuchten, den öffentlichen Diskurs zu steuern und wie sehr die so genannte ‚öffentliche Meinung‘ die Entscheidungen der politischen und militärischen Führung beeinflusste.
Autor/-in

About the author

Marcus König wurde 1977 im Saarland geboren. Er studierte Geschichte, Englisch und Publizistik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und an der University of Glasgow. Seit 2006 arbeitet er als Gymnasiallehrer in Rheinland-Pfalz.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Marcus König
Anzahl der Seiten 830
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 01.06.2014
Gewicht (kg) 0.9990
ISBN-13 9783838206325