Die Lüge als anthropologisches Prinzip und ihre Korrelate in W. H. Audens The Age of Anxiety



Inhaltsverzeichnis
Die Lüge als anthropologisches Prinzip und ihre Korrelate in W. H. Audens The Age of Anxiety
34,80 €
Zum Buch

Details

Obwohl W. H. Auden mit großer Häufigkeit und Intensität die Lüge und ihre vielfältigen Spielarten thematisiert, ist der Gegenstand der Lüge in seinem Werk nahezu unerforscht. Imke Kreiser untersucht die Wechselwirkungen zwischen dem Prinzip der Lüge und ihren Korrelaten Schuld und Angst hinsichtlich ihrer Relevanz für Audens Sicht des Menschen. Die Bewertung der Lüge bezieht dabei aktuelle Erkenntnisse der Evolutionsbiologie ebenso ein wie die Philosophie Kierkegaards und Nietzsches. Um darüber hinaus ein hohes Maß an Authentizität zu gewährleisten, beruht die Arbeit in wesentlichen Teilen auf Äußerungen, die Auden selbst zum Phänomen der Lüge beigetragen hat.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Imke Kreiser
Anzahl der Seiten 117
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 01.01.1999
Gewicht (kg) 0.1850
ISBN-13 9783932602436