Die Sängerkastraten der Barockzeit

Wahrheit oder Mythos? Auf den Spuren eines Rätsels der Medizin- und Musikgeschichte



Inhaltsverzeichnis
Die Sängerkastraten der Barockzeit
Wahrheit oder Mythos? Auf den Spuren eines Rätsels der Medizin- und Musikgeschichte
19,90 €
Zum Buch

Details

Die sogenannten Sängerkastraten waren die Stars der Barockmusik. Ihre kindhaft hohe Stimme, gepaart mit der Gesangs- und Ausdruckskraft eines Erwachsenen, machte sie zu gefeierten Künstlern. Zwischen 1600 und 1750 sollen pro Jahr bis zu 4.000 Jungen zwischen sechs und neun Jahren kastriert worden sein, um eine Laufbahn als Sängerkastrat einschlagen zu können. Schon allein diese Zahl lässt stutzig werden, ob der Mythos der Sängerkastraten aus heutiger Sicht aufrechtzuerhalten ist. Hinzu kommt, dass heutige Interpreten dieser Gesangspartien, meist Countertenöre, auch ohne chirurgischen Eingriff keinerlei Probleme haben, allen technischen und interpretatorischen Anforderungen der barockzeitlichen Kompositionen in vollem Umfang gerecht zu werden. Hat es sie also wirklich gegeben, die gefeierten Sängerkastraten der Barockzeit? Eine Auseinandersetzung mit dieser Frage aus medizinischer Sicht steht bislang aus. Heinz Baum schließt mit seinem vorliegenden Buch diese Lücke. Er spannt den Bogen von der barockzeitlichen Chirurgie mit ihren wenigen Möglichkeiten bis zur heutigen Endokrinologie mit der Kenntnis funktionaler Zusammenhänge. In einer Art Zeitreise gewinnt der Leser dabei nicht nur Einblicke in die barocke Kastrationsmedizin, sondern auch in Grundlagen chirurgischer Tätigkeit sowie in neuestes molekularbiologisches Wissen. Die sich daraus ergebenden Antworten sind überraschend und legen eine völlig neue Sichtweise zu den damaligen Kastrationen nahe.
Autor/-in

About the author

Heinz Baum studierte Medizin in Bonn und Tübingen, wo er auch promovierte. Er ist Facharzt für Allgemeinmedizin sowie Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, lebt und arbeitet am Bodensee.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Heinz Baum
Anzahl der Seiten 110
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Gewicht (kg) 0.1500
ISBN-13 9783838203935