Ein Zeichentest in Anlehnung an Wartegg

Oder Was gezielte Grafiken über den Zeichner aussagen



Inhaltsverzeichnis
Ein Zeichentest in Anlehnung an Wartegg
Oder Was gezielte Grafiken über den Zeichner aussagen
35,80 €
Zum Buch

Details

Grundsätzlich geht es dem Autor in diesem Buch darum, Verfahren vorzustellen, die es erlauben, anhand grafischer Erzeugnisse - wie Zeichnungen o.ä. - Hinweise auf die Persönlichkeit und das Verhalten der Urheber zu erhalten. Insbesondere ist dabei an Zeichnungen zu bestimmten Themen oder Ausgangssituationen gedacht, wie Wartegg sie bei seinem Zeichentest, dem WZT, geschaffen hat. Allerdings verzichtet der Autor dabei auf symbolische Interpretationen, die innerhalb eines einheitlichen Kulturkreises sinnvoll sind, in unserer pluralistischen und "multikulturellen" Gesellschaft aber beträchtlich in die Irre führen können. Sie mögen im Rahmen psychotherapeutischer Behandlungen infolge des Wissens um individuelle Hintergründe brauchbar sein, aber nicht generell. Um dabei auch differenzierteren und vielfältigeren Naturen gerecht zu werden, wurden die 8 Felder des WZT auf 12 erweitert. Zusammen damit schuf der Verfasser Analyseprotokolle und zugehörige Auswertungsprogramme, die es ermöglichen, auch mehrfache Analysen zu einer Grafik zu verarbeiten, und das sowohl bezogen auf ein X-Situationsverhalten als auch im Hinblick auf die Persönlichkeit. Welches Verfahren zu wählen ist, hängt dann ganz davon ab, wie die Grafik entstanden ist. Analyseprotokolle und Auswertungsdateien sowie Beispielgrafiken finden sich auf der beiliegenden Diskette.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Bernhard Waszkewitz
Anzahl der Seiten 152
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 01.10.2001
Gewicht (kg) 0.2290
ISBN-13 9783898211482