Spieltheorie und Kommunikationsnetzwerke in der Wirtschaft

Eine Studie zu spieltheoretischer Entwicklung und Evaluierung von Koordinationsdesigns für betriebliche Infrastrukturentscheidungen



Inhaltsverzeichnis
Spieltheorie und Kommunikationsnetzwerke in der Wirtschaft
Eine Studie zu spieltheoretischer Entwicklung und Evaluierung von Koordinationsdesigns für betriebliche Infrastrukturentscheidungen
24,90 €
Zum Buch

Details

Kern von Rainer B. Fladungs Untersuchung ist die spieltheoretische Modellierung von Standardisierungsentscheidungen in Unternehmen, wobei in diesem Zusammenhang insbesondere die dynamischen Aspekte im Vordergrund stehen. Zu diesem Zweck untersucht Rainer B. Fladung zunächst spieltheoretische Grundkonzepte, sofern diese in der weiteren Betrachtung Relevanz aufweisen. Darauf aufbauend werden verschiedene Entscheidungsszenarios modelliert und Ergebnisse abgeleitet und evaluiert. In dem Verfahren abnehmender Abstraktion werden dynamische Mehrpersonenspiele entwickelt. In einem weiteren Teil werden Ausgleichsmechanismen für asymmetrische Nutzenverteilungen, wie sie insbesondere bei den gezeigten Entscheidungssituationen entstehen, erörtert. Den Schluß bildete ein empirisches Beispiel für die Standardisierungsproblematik und die Anwendung der formulierten Modelle auf den konkreten Sachverhalt. Der Autor: Rainer B. Fladung studierte Betriebswirtschaftslehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Seine Studienschwerpunkte waren Wirtschaftsinformatik und Informationswirtschaft neben Wertschöpfungsmanagement. Seit Herbst 2002 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik von Prof. Dr. König und ist in dem DFG-Projekt "Perspektiven für den Bezug elektronischer Informationsressourcen in der Bundesrepublik Deutschland" involviert.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage / 2-3 days
Autor/-in Rainer B Fladung
Anzahl der Seiten 118
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 01.01.2002
Gewicht (kg) 0.1870
ISBN-13 9783898212175