Weltsprache Spanisch

Variation, Soziolinguistik und geographische Verbreitung des Spanischen. Handbuch für das Studium der Hispanistik



Table of contents
Weltsprache Spanisch
Variation, Soziolinguistik und geographische Verbreitung des Spanischen. Handbuch für das Studium der Hispanistik
€69.90
About the book

Details

Enzyklopädisch angelegt, gibt das Handbuch Weltsprache Spanisch einen umfassenden Überblick über Verbreitung, Status und sprachliche Besonderheiten des Spanischen in der Welt. In insgesamt 38, von Spezialisten der jeweiligen Varietät verfassten Beiträgen werden soziolinguistische, sprachpolitische und systemlinguistische Besonderheiten des Spanischen in allen relevanten Ländern bzw. Regionen Europas, Afrikas, Asiens und Amerikas dargestellt. Ausführliche Leitartikel zu den für die Linguistik zentralen Begrifflichkeiten Welt-, National-, Regional- und Kreolsprache sowie Sprachpflege, kommentierte Textbeispiele zu den verschiedenen Varietäten sowie ein deutsch-spanisches Glossar mit wichtigen Fachtermini der Sozio- und Varietätenlinguistik runden das Handbuch ab. In der Zusammenstellung aller bekannten, gerade auch der weniger breit erforschten Varietäten des Spanischen – darunter auch das Spanische in Israel, das der spanischen Exklaven Melilla / Ceuta und das sogenannte Isleño von Louisiana – schließt der Band, der sich gleichermaßen an Studierende wie Lehrende der Hispanistik richtet, eine Lücke in den Handbüchern zur Hispanistik.
The author

About the author

Dr. Carolin Patzelt, Studium der Romanistik und Anglistik; Promotion 2007 zum Thema „Aktionsartdifferenzierung im spanischen Fachstil“; derzeit Akademische Rätin für Romanische Sprachwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum; Interessens- und Forschungsgebiete: Varietäten- und Kontaktlinguistik (insbesondere romanische Sprachen in Südamerika), kontaktbedingter Sprachwandel, Pragmatik und Diskursanalyse.
Dr. Sandra Herling, Studium der Romanistik und Angewandten Sprachwissenschaft; Promotion 2007 zum Thema „Katalanisch und Kastilisch auf den Balearen“; derzeit Akademische Rätin für Romanische Sprachwissenschaft an der Universität Siegen; Interessens- und Forschungsgebiete: Soziolinguistik/Katalanistik (vornehmlich Sprachpolitik), Namenkunde, Laienlinguistik, Morphologie (diachrone Genusentwicklung der romanischen Sprachen).
Additional Information